Mit einer Ausbildung zur Finanzwirtin oder zum Finanzwirt in der Steuerverwaltung eröffnen sich für Sie vielfältige Perspektiven: Abwechslung, Aufstiegsmöglichkeiten, Verantwortung, ein sinnvoller und krisensicherer Job, ein gutes Gehalt, flexible Arbeitszeiten. Eine Ausbildung mit Hand und Fuß und was fürs Köpfchen. Starten Sie durch in eine erfolgreiche Zukunft!

Die Ausbildung im Überblick

Das sollten Sie zur Ausbildung zur Finanzwirtin/ zum Finanzwirt wissen:

  • Benötigter Schulabschluss:
    Mittlere Reife oder vergleichbar
  • Dauer der Ausbildung:
    2 Jahre
  • Ausbildungsvergütung:
    ca. 1.150 €
  • Ausbildungsbeginn:
    15. September

die Ausbildung

Neuer Lebensabschnitt, neuer Wohnort, neue Freunde.

Für einen Tapetenwechsel sorgen zwischendurch immer wieder die theoretischen Abschnitte im Bildungszentrum der Oberfinanzdirektion Karlsruhe, entweder in Freiburg oder in Schwäbisch Gmünd. Während dieser Zeit können Sie zusammen mit anderen Auszubildenden in einem Wohnheim wohnen. Für günstige Verpflegung in einer Kantine ist auch gesorgt. In den Gemeinschaftsräumen können Sie zusammen lernen oder eine Runde Billard oder Tischtennis spielen. Wer sich nach dem Unterricht noch mehr körperlich betätigen möchte, kann an verschiedenen Sportangeboten teilnehmen.

 

Sie wollen Infos zu den Wohnheimen? Dann schauen Sie selbst:

Wohnheim Freiburg Details zum Wohnheim
Wohnheim Schwäbisch Gmünd Details zum Wohnheim

Ihre Zukunft in der Steuer­ver­wal­tung –
Ihre künf­tigen Ein­satz­ge­biete

Sie möchten sehen, wie vielseitig und abwechs­lungs­reich die Tätig­keiten in der Steuer­ver­wal­tung sind?
Dann schauen Sie hier und verschaffen Sie sich einen Eindruck.

Starten