Ihre Tochter oder Ihr Sohn steht kurz vor dem Start in ein Studium oder das Berufsleben? Dann denken Sie doch auch mal an einen Start in der Steuerverwaltung. Wir bieten beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft. Wir haben für Sie als Eltern die Vorteile eines Studiums bzw. einer Ausbildung in der Steuerverwaltung, die Zukunftsaussichten sowie alle weiteren wichtigen Informationen hier zusammengestellt.

  • ZukunftschancenDie Steuerverwaltung Baden-Württemberg bietet nach Studium oder Ausbildung mehr als nur einen sicheren Arbeitsplatz: Eine spannende und verantwortungsvolle Tätigkeit, flexible und moderne Arbeitsbedingungen, die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, Unterstützung bei der beruflichen Weiterentwicklung und und und …

  • Ablauf Studium/ AusbildungDas dreijährige Studium zum Bachelor of Laws verläuft dual, verbindet also Theorie mit spannender Praxis. Auch die zweijährige Ausbildung zur Finanzwirtin oder zum Finanzwirt ist unterteilt in theoretische und praktische Abschnitte. Vorlesungen und Unterricht finden in kleinen Gruppen statt. Die Professorinnen und Professoren bzw. die Dozentinnen und Dozenten pflegen einen direkten Kontakt zu den Studierenden und Auszubildenden.

  • Studien-/ AusbildungsvergütungIn der Steuerverwaltung Baden-Württemberg verdienen sowohl Studis als auch Azubis ab dem ersten Tag rund 1.200 bzw. 1.150 Euro monatlich.

  • Wann startet die Karriere?Das Studium beginnt jeweils zum 1. März oder 1. Oktober, die Ausbildung am 15. September. Doch Achtung! Sobald alle Plätze belegt sind, werden beide Online-Bewerberportale geschlossen. Schnell sein lohnt sich also. Ansonsten bleibt nur die Möglichkeit, auf den nächsten Einstellungstermin zu warten.

  • PraktikumHineinschnuppern möglich! Ob ein Beruf Spaß macht und zu einem passt, muss man ausprobieren! Im Rahmen der Berufsorientierung an Gymnasien und Realschulen (BOGY- und BORS-Programme) ist ein Praktikum bei einem Finanzamt vor Ort möglich. Die Finanzämter im Land bieten aber auch Schnuppertage in den Ferien an.

  • VoraussetzungenFür das Studium zum Bachelor of Laws wird die Hochschulreife oder die Fachhochschulreife verlangt und für eine Ausbildung zur Finanzwirtin oder zum Finanzwirt der Realschulabschluss oder ein vergleichbarer Abschluss. Die Stärken sollten in der Schule auf jeden Fall in Mathematik und Deutsch liegen.

  • Wo führt die Reise hin? Für die berufspraktische Studien- bzw. Ausbildungszeit kann Ihre Tochter oder Ihr Sohn zwischen 62 Finanzämtern wählen. Die Hochschule für das Studium befindet sich in Ludwigsburg. Der theoretische Teil der Ausbildung für den mittleren Dienst findet im Bildungszentrum, entweder in Freiburg oder in Schwäbisch Gmünd, statt.

  • Aufgaben der SteuerverwaltungDie Tätigkeit in der Steuerverwaltung dient dem Gemeinwohl. Steuern sind Grundlage unseres gemeinschaftlichen Wohlergehens. Mit den Steuereinnahmen werden öffentliche Aufgaben, wie z. B. Bildung, Innere Sicherheit, Infrastruktur, Verbraucher- und Umweltschutz und vieles mehr finanziert.

Aktuelle
Veranstaltungen

Sie möchten uns gern persönlich kennenlernen?
Dann besuchen Sie uns auf unseren Veranstaltungen und Messen!

Mehr Details

Jetzt
bewerben

Sie wollen sich bewerben? Dann hier entlang - hier gibt's auch nochmal alle Fakten zur Bewerbung im Überblick!

Mehr Details

Beginn Studium & Ausbildung

StudiumStudienbeginn: 1. März & 1. Oktober

AusbildungAusbildungsbeginn: 15. September